Diese Webseite nutzt Cookies. Indem Sie diese Internetseiten weiter nutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Information zu Cookies und wie sie deaktiviert werden können, finden Sie unter Richtlinien zu Datenschutz und zur Verwendung von Cookies .

Elementplanung endlich ernstgenommen

LINKER SQL ist das weltweit meistverwendete Planungssystem für Promos und Verpackungselemente, sowie Ergänzungsprodukt zur Musikplanung mit Selector.

Als Ergänzungsmodul zum Musikplanungssystem Selector assistiert Linker bei der Planung der oft vernachlässigten, jedoch immer wichtiger werdenden Verpackungs- und On-Air-Design-Elemente im Programm. Linker plant und rotiert Promos, Jingles, Sweepers, Intros, Musikbetten, Service-Ansagen, Live-Reader und Soundeffekte und bietet damit volle Kontrolle über den Einsatz dieser wichtigen Programmbausteine.

On-Air-Design nach Maß

Mit innovativen Ideen und Funktionen wie "Flight Scheduling", gekoppelten Links, Sendebestätigungen für gesponsorte Promos und Skriptbearbeitung für Live-Reader wird Linker zum wertvollen Werkzeug nicht nur für Programmplaner, sondern auch für die Promoabteilung im Sender.

Gesamtplan inklusive Werbung

Linker ist auch ein Sendeplanintegrationssystem, denn Musik, Elemente, Promos und Werbung lassen sich mit Linker leicht zu einem Gesamtplan zusammenführen. Der wird einfach ausgedruckt, angezeigt oder in unterschiedlichen Formatvarianten von der Sendesteuerung und den Webdesignern verarbeitet. Das macht Linker einzigartig!

Komplette Übersicht

Der Gesamtsendeplan hilft Moderatoren, denn er reduziert potentielle Ablauffehler auf ein Minimum. Aber auch die Planer tun sich leichter bei der Arbeit, denn Linker ist mit Selector voll integriert und funktioniert genauso einfach und zuverlässig. Wer Selector kennt, kennt auch Linker!

Support der Extraklasse

Unser technisches Supportteam arbeitet fortlaufend daran, seinem guten Ruf gerecht zu werden: Die Mitarbeiter, die Ihnen Tag für Tag zur Seite stehen, bringen durchweg umfangreiche Radioerfahrung mit. Das internationale RCS Supportteam schläft nie und ist für Linker-Nutzer rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr, erreichbar.

Features

  • Planen von Elementen und "Links" (Promos, Jingles, Dropper) präzise und mühelos, wie Selector es für die Musik erledigt.
  • Erstellen eines kompletten chronologischen Sendeplans mit allen Bestandteilen - Musik, Links und Spots - durch Import der Werbung aus der Dispositionssoftware.
  • Umfangreiche Auswertungstools und Berichte zum Erstellen von Sendemeldungen für Rechteverwertungsgesellschaften und Sendebestätigungen für Sponsoren und Werbepartner.
  • Ausdruck oder Anzeige von Live-Readern und Texten, in chronologischer Abfolge, direkt im Sendeplan, oder alphabetisch zur Sendungsvorbereitung.
  • Vorhören, Einsehen, Bearbeiten aller Bestandteile des Sendeplans in der manuellen Planungsübersicht "Log Editor".
  • Besserer Programmfluß durch übergreifende Tempo-und Klangregeln, die auch Links und Musikbetten auf die geplanten Songs im Musikprogramm abstimmen.
  • Sinnvoll einsetzbar auch bei Nicht-Musik-Sendern und -Programmen (Info, Talk, Sport), zur Planung der "Verpackungselemente" und des On-Air-Designs.
  • Sprecher-Trennung zur Vermeidung von Aufeinandertreffen zweier produzierter Elemente mit gleicher Sprecherstimme.
  • Multi-User-Funktionalität erlaubt das gleichzeitige Arbeiten von mehreren Personen im gleichen Sendeplan, z.B. Musikredaktion, Promoabteilung und Programmchef.
  • Koppelung von Links mit Songs ermöglicht effektivere Promoarbeit und Programmplanung, zum Beispiel bei Konzert- oder Event-Sponsoring durch den Sender.
  • Sonderplanungsfunktion "Flight Scheduling" mit Spezialvorgaben zur zielgenauen Planung und Platzierung von Links im Sendeplan, wie es die Werbedisposition für Spots leistet.

Systemanforderungen

Betriebssystem

  • , Windows 7 Professional und Enterprise (32- und 64-bit), Windows 8, Server 2008 R2 (32- und 64-bit) oder Windows Server 2012
  • Datenbank: SQL Version 2012 (32/64bit), 2005, 2008 oder 2008 R2 (64bit)
  • Prozessor: 3 GHz (Intel P4)
  • Arbeitsspeicher: 2 GB RAM. 4GB zum Betrieb der Datenbank.

Die Angaben hier stellen Mindestanforderungen dar. Leistungsfähigere Prozessoren und größere Festplattenkapazitäten sind generell empfehlenswert. Für Internetkonnektivität und Server unterstützt RCS Microsoft® Netzwerkkonfigurationen über TCP/IP mit Markenrechnern der Serverklasse.

Bitte kontaktieren Sie RCS , falls Sie weitere Fragen oder spezielle Anforderungen zur Hardwarekonfiguration haben. Wir helfen Ihnen gerne.

FAQ

Was ist denn Linker?

Linker ist ein Software-Programm, das speziell zum Organisieren, Rotieren, Planen und Analysieren aller Nicht-Musik- und Nicht-Werbung-Bestandteile des Programms entwickelt wurde. In den USA nennt man diese Bestandteile "Links", weil sie die essentiellen Programmteile miteinander verbinden, wie Glieder einer Kette, und eine logische und in einander greifende Abfolge daraus machen. Schließlich ist es ja oft genau das, was ein gutes von einem schlechten Radioprogramm unterscheidet!

Welche Arten von Elementen und Programmbestandteilen kann ich denn in Linker sinnvoll verwalten?

Linker plant und rotiert Promos, Liners, Jingles und Droppers, dient aber auch dazu Live-Elemente und andere Bestandteile des Programms zu organisieren. Dazu gehören zum Beispiel Texte für Live-Reader, Wettervorhersagen, Verkehrsnachrichten oder generelle Hinweise und Anweisungen an Moderatoren zu der Struktur und den Inhalten von Breaks (zum Beispiel "9:12h Break: Backselling - Uhrzeit - Billboarding").

Die Lernkurve bei der Arbeit mit Linker ist äußerst kurz, da Linker auf die gleichen Methoden und Konzepte wie Selector zurückgreift. Wer Selector kennt, kennt auch Linker. Wenn Sie nicht selbst Selector-Nutzer sind, da Sie vielleicht in der Promo-Abteilung oder der Werbedisposition tätig sind, werden Ihnen zum Einen dennoch viele Konzepte und Funktionen in Linker intuitiv vertraut sein, zum Anderen sitzt mit großer Wahrscheinlichkeit jemand in der Musikredation, der Selector - und damit Linker - aus dem Eff-Eff kennt und gern ein bisschen von seinem Wissen abgibt. Sollte auch diese Option nicht existieren, ist da immer noch die ausgezeichnete Online-Hilfe in Linker selbst. Und dann gibt es ja auch noch RCS, wo Sie sich von der Supporthotline oder per Schulung Know-How direkt an der Quelle holen können.

Welche Vorteile bietet mir Linker? Oder umgekehrt: Worauf verzichte ich, wenn ich Selector ohne Linker nutze??

Als Gesamtplansystem fügt Linker alle Bestandteile des Sendeplans zu einem Gesamtbild zusammen. Das hat viele Vorteile: Songs und andere Inhalte lassen sich optimal auf einander abstimmen. Nicht nur zeitlich, damit die Stunde rund wird. Sondern auch vom Klang und Inhalt her, denn Linker bietet Funktionen, mit denen sich auch Übergänge von Songs zu Verpackungselementen regeln lassen.

Und dann gibt es noch "Tags" - gekoppelte Elemente. - Damit lässt sich ein Promo fest mit einem bestimmten Song verknüpfen, in bestimmbarer Reihenfolge. So kann man zum Beispiel das anstehende Konzert von Sting mit dem Senderpromo direkt anschließend noch besser bewerben!

Was kriege ich mit Linker sonst noch?

Jede Menge! Zum Beispiel die Option, Werbedispositionspläne direkt aus der Dispo-Software zu importieren, um einen Gesamtplan zu erstellen. Der hilft den Moderatoren bei der Sendungsvorbereitung und On Air.
Moderatoren im Studio haben damit - ausgedruckt oder am Bildschirm - einen Gesamtplan vor sich und sehen jederzeit den gesamten, strukturierten Ablauf Ihrer Sendung in chronologischer Reihenfolge. Der enthält Alles, vom Werbespot über den Dropper und den Live-Reader bis zur Gedächtnisstütze für die "3-Element-Break". Das reduziert potentielle Ablauffehler und Timing-Probleme auf ein absolutes Minimum.

Wie kann mir Linker bei Sponsoring-Aktivitäten und Sendebestätigungen helfen?

Linker bietet umfangreiche Analysen und Berichtsformate. Eines davon ist die Sendebestätigungsmeldung. Die ist ganz besonders nützlich, wenn es um Promos und Events geht, bei denen ein oder mehrere Sponsoren beteiligt sind. Denn mit der Sendebestätigung in Linker lässt sich leicht dokumentieren, wie oft eine Sponsoring-Message oder ein Promo mit Sponsoring-Name oder -inhalt ausgespielt wurde oder auch live eingeplant wurde. Und zwar - wenn gewünscht - mit Datum und Uhrzeit, detailliert wie es sonst nur in guten Werbedispositionssystemen üblich ist.

Wie hilft mir Linker bei Live-Elementen und Texten?

Mit Linker lassen sich Live-Reader-Texte und Moderationsinhalte direkt erfassen, bearbeiten, zuordnen, einplanen, ausdrucken und auf dem Studiomonitor anzeigen.

Kann Linker mir helfen, die Breaks besser zu planen?

Ja, zum Beispiel können Sie durch die Temporegeln unter anderem die Planung der Jingles und Promos mit dem jeweils passenden Musikbett steuern. Und durch Moderatorencodes kann zum Beispiel verhindert werden, dass in vorproduzierten Elementen die gleiche Stimme mehrfach in unterschiedlichen Elementen zu hören ist.

Kann ich an der Musik arbeiten, während meine Kollegin die Promos plant?

Ja, denn Linker und Selector® sind Multi-User-fähig und voll netzwerktauglich.

Wie hilft mir Linker bei On-Air-Design und der "Verpackung" des Programms?

Linker ist ein ideales Werkzeug zum On-Air-Design im Programm, denn alle Elemente die zur "Verpackung" des Senders gehören, lassen sich damit gezielt einplanen. Dadurch bekommt der Sendeplan den Charakter, den Sie sich als Programmverantwortlicher und Planer vorstellen. Und deshalb passt Linker auch zu Nicht-Musiksendern (Info-Formate, Talk).