Diese Webseite nutzt Cookies. Indem Sie diese Internetseiten weiter nutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Information zu Cookies und wie sie deaktiviert werden können, finden Sie unter Richtlinien zu Datenschutz und zur Verwendung von Cookies .

Master Control ist "Selector-Smart"

Durch Living Log- den aktiven Sendeplan - ist Master Control die einzige Sendeablaufsteuerung mit dem Prädikat "Selector-smart". Fortlaufend werden Daten mit Selector SQL als Sendeplanungssystem in Echtzeit abgeglichen. Das bedeutet, jede Änderung am Sendeplan ist sofort überall im Netzwerk wirksam und sichtbar, natürlich auch im Studio! Damit lassen sich kurzfristige Sendeplanänderungen auch in letzter Sekunde noch problemlos umsetzen.

Intuitive Studioumgebung

Master Control ist in über 100 Ländern weltweit im Einsatz. Die Benutzerführung ist bedienungsfreundlich und leicht zu erlernen. Die Datenbank ist zur Programmplanung vollständig mit Selector und Linker integriert. Das gibt Moderatoren die notwendigen Freiräume, sich auf Moderation statt auf die Bedienung der Sendesteuerung zu konzentrieren.

Smart Ripper
Digitale Audio-Abbilder in Perfektion

Smart Ripper und Audio Format Converter sind jetzt sogar noch leistungsfähiger geworden! Zusätzlich zum Extrahieren einer digitalen Kopie von CD mit automatischer Normalisierung der Pegel, lassen sich jetzt Audiodateien auch zu PCM, MP2 und MP3 konvertieren.

Leistungsstarke Studiowerkzeuge

Mit Master Control erhalten Sie die jederzeit startbereiten Audio Hot Keys®, Segue Editor, "Real Feel" , Voicetracking-Funktionen für effizientes Vorproduzieren von Sendungen und Nachtautomation, sowie den direkt vom Sendeplan aus aktivierbaren Web-Browser. Ebenfalls integriert ist das einzigartige Internet Voice Tracking, mit dem Moderatoren ihre Moderationen sogar von außerhalb ins Programm einfügen können. Benötigt wird dafür lediglich ein Windows® PC mit Soundkarte, Mikrofon und Internetzugang..

Installation aus Expertenhand

Master Control Studiosteuerungssysteme werden von erfahrenen RCS-Technikern und Ingenieuren installiert. Unsere spezialisierten Mitarbeiter - jeder ein erfahrener Studiotechniker - kommen zu Installation und Schulung vor Ort, richten das System Ihren Anforderungen entsprechend ein und schulen Sie und Ihre Mitarbeiter darauf. Mit Master Control erhalten Sie Mehrwert durch RCS.

Support der Extraklasse

Unser technisches Supportteam arbeitet fortlaufend daran, seinem guten Ruf gerecht zu werden: Die Mitarbeiter, die Ihnen Tag für Tag zur Seite stehen, bringen durchweg umfangreiche Radioerfahrung mit. Das internationale RCS Supportteam schläft nie und ist für Master Control-Nutzer rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr, erreichbar.

Funktionen

  • Living Log® - aktiver Sendeplan, integriert mit Selector, Linker und Dispositionsdatenbank, hält jeden Arbeitsplatz synchronisiert und mit jeder Sendeplanänderung aktuell.
  • Voice Tracking™ und Internet Voice Tracking™ geben Ihnen die Möglichkeit, Moderatoren und Sprecher von überall her einzusetzen, ohne den lokalen Live-Charakter des Programmes einzubüßen.
  • Selector Smart Ripper®extrahiert Songs von Audio-CDs, identifiziert per Online-Verbindung Titel und Interpret, und analysiert die Songs auf Laufzeit, Tempo, Klangfülle und weitere planungsrelevante Kriterien. Meta-Daten und weitere Informationen werden auf Wunsch direkt in die Selector-Datenbank übernommen.
  • Auto-Scheduling wird als automatisierte Sendeplanung angestoßen, wenn ein Sendeplan auszulaufen droht. Durch die komplette Integration von Master Control und Selector kann automatisch ein Sendplan nach Ihren Regeln und Vorgaben angelegt werden, um den Sender weiter On-Air zu halten.
  • Precision Segue Editor™ zur manuellen, individuellen Bearbeitung von Blenden und Übergängen.
  • Automatische Werbeintegration greift direkt den Dispositionsplan für den folgenden Tag und integriert diesen über Linker mit dem Gesamtsendeplan.
  • MC Monitor™ überwacht in Echtzeit die Computer im Netzwerk, auf denen Master Control läuft. Außerdem kann dadurch automatisch innerhalb von Sekunden eine Statusmeldung per SMS, per E-Mail, auf den Anzeigebildschirm oder direkt an das RCS-Supportteam gesendet werden.
  • Mit Background Recording können Aufnahmen von externen Programmen, Beiträgen oder Network-Feeds per Signalcode über Zeit, Contact Closure oder Audiostart ausgelöst werden.
  • Der Audio Editor bietet die Möglichkeit, MPEG2 oder lineare Audios zu bearbeiten und z.B. per Timestretch oder Komprimierung anzupassen. Alternativ bietet Master Control Drag & Drop-Integration mit dem Multitrack-Editor Ihrer Wahl.
  • Script Display zeigt Live-Reader-Texte auf dem Bildschirm im Studio auf Tastendruck.
  • Automatisierte Zeit- und Temperaturdurchsagen on Air.
  • Launcher als automatischer Taskplaner, mit dem Wartungs- und Administrationsaufgaben, wie zum Beispiel Datensicherung, Audiodownload und -weitergabe angestoßen werden können.
  • Audio-File-System speichert freigegebene Audiodateien nach Vorgabe zentral auf dem Server oder lokal auf dem Senderechner.
  • Von Master Control unterstützte Audioformate: Windows PCM (.wav), Broadcast Wave (.bwf), MPEG 1 Layer 2 mit 128-384 Kbps (44,1KHz, 48 KHz), MP3 und WMA (decoding).
  • Hardware: Master Control kann auf Standard 19"-Rackmount-PCs oder Desktop-PCs betrieben werden. Netzwerkkonfigurationen, Havarie-Lösungen und Hardware-Wartungsverträge bieten wir gerne auf Anfrage.

Systemanforderungen

  • Arbeitsplatz

    • Betriebssystem: Windows XP® Professional, Server 2003, Windows 7 Professional und Enterprise (32- und 64-bit), Server 2008 (32- und 64-bit) oder Server 2008 64-bit R2
    • SQL-Version: 2005, 2008 (vorzugsweise) oder 2008 R2 (64-bit) SQL-Engines
    • Prozessor: 3 GHz (Intel P4)
    • Arbeitsspeicher: 1GB RAM. 4GB RAM auf dem Rechner der Datenbank.
  • Produktion

    • Betriebssystem: Windows XP® Professional, Server 2003, Windows 7 Professional und Enterprise (32- und 64-bit), Server 2008 (32- und 64-bit) oder Server 2008 64-bit R2
    • SQL-Version: 2005, 2008 (vorzugsweise) oder 2008 SQL R2 (64-bit) SQL-Engines
    • Prozessor: 3 GHz (Intel P4)
    • Arbeitsspeicher: 2 GB RAM
  • On-Air

    • Betriebssystem: Windows XP® Betriebssystem, Windows XP® Professional, Server 2003, Windows 7 Professional und Enterprise (32- und 64-bit), Server 2008 (32- und 64-bit) oder Server 2008 64-bit R2
    • SQL-Version: 2005, 2008 (vorzugsweise) oder 2008 SQL R2 (64-bit) SQL-Engines
    • Prozessor: 3 GHz (Intel P4)
    • Arbeitsspeicher: 2 GB RAM; 4 GB falls Datenbank ebenso dort residiert
  • Grafikkarten

    • Für mehrere Monitore: nVidia QUADRO NVS285 oder vergleichbare Karte
    • Graphics-Adapter muss Direct3D-kompatibel sein; wir empfehlen nicht weniger als 256MB Video RAM.
    • Bitte stellen Sie sicher, ggf. durch Rücksprache mit Ihrem RCS-Supportteam, dass die von Ihnen gewählte Karte für das jeweilige Betriebssystem unterstützte Treiber, einschließlich Direct3D, bietet.
  • Netzwerk

    • Mindestens 1000 Mbit-Netzwerk
  • Diese Angaben stellen Mindestanforderungen für eine Installation dar. Bei der spezifischen Konfiguration der Hardware und des Gesamtsystems hilft Ihnen das RCS-Supportteam gerne weiter.

    Bitte kontaktieren Sie uns, falls Sie weitere Fragen oder spezielle Anforderungen zur Hardwarekonfiguration haben. Wir helfen Ihnen gerne.

FAQ

Was macht ein digitales Sendesteuerungsssystem?

Ein digitales Sendesteuerungssystem spielt sämtliche aufgezeichneten Audioinhalte eines Radioprogrammes oder Webstreams aus.

Welche Motivation stand hinter der Entwicklung von Master Control bei RCS?

Mit der Weiterentwicklung von Selector und Linker stellte sich die Frage, wie ein komplett integriertes, digitales Studiosteuerungssystem aussehen sollte. Master Control war die logische Antwort.

Was unterscheidet Master Control von anderen digitalen Studiosystemen?

Master Control ist das einzige Sendesteuerungssystem mit LIVING LOG®, dem aktiven Sendeplan. Das bedeutet, dass wann immer und wo immer Sie Änderungen im Selector- und Linker-Sendeplan vornehmen, werden diese direkt auf jedem Computer im Netzwerk sichtbar, natürlich auch im Sendestudio. Exportieren von Sendeplänen und Synchronisieren von Datenbanken entfallen, denn alle programmbezogenen Arbeiten finden in der gemeinsamen Datenbank und im Gesamtsendeplan statt. "Living Log" ist allen Arbeitsplätzen gemeinsam, und jeder autorisierte Mitarbeiter im Netzwerk hat darauf Zugriff.

Wie sieht es mit der Verwaltung der Audiodateien aus?

Master Control bedeutet intelligentes Audio-Management. Mit nur einer einzigen Datenbank können mehrere Sender mit gemeinsamen Audios, wie z.B. Werbespots, versorgt werden.

Welche Audiokarten werden in Master Control unterstützt?

Master Control kann im Prinzip mit jeder Standard- Audiokarte arbeiten. Für professionelle Anwendung im Radiosender empfehlen wir Digigram PCX Audiokarten, analog oder digital. Ebenfalls unterstützt werden Axia Audiolösungen. Weitere Details und Freigaben finden Sie unter Systemanforderungen. Auf Anfrage erhalten Sie von uns dazu auch gerne maßgeschneiderte Angebote.

Welche Audioformate kann ich mit Master Control nutzen?

Master Control unterstützt die Wiedergabe von linearen Dateien und MPEG2 in 44,1 und 48 KHz.

Bietet Master Control auch eine Audio-Ripping-Funktion?

Ja, Selector Smart Ripper™ ist jetzt integraler Bestandteil von Master Control. Damit lassen sich Songs zum Beispiel von CD direkt extrahieren und beim Importieren in Master Control und Selector auch auf Metadaten und planungsrelevante Kriterien wie Tempo und Intros analysieren.

Unterstützt Master Control auch MP3?

Ja, MPEG3-Dateien können direkt ohne Konvertierung importiert werden.

Kann Master Control mit unterschiedlichen Audioformaten arbeiten?

Ja, Master Control kann unterschiedliche Bitraten von verschiedenen Dateien auf demselben System verarbeiten - nur die Samplerate muss übereinstimmen.

Bietet Master Control auch eine Normalisierungsfunktion?

Ja, die dynamische Audio-Normalisierung in Master Control verhindert Lautstärkenspitzen und Digital Overload. Damit wird der On-Air-Sound in sich konsistent und klanglich ausgewogen.

Welche Audiokarten werden in Master Control unterstützt?

Master Control kann im Prinzip mit jeder Standard-Audiokarte genutzt werden. Für professionelle Anwendungen empfehlen wir Digigram PCX Audiokarten, je nach Bedarf digital oder analog.

Wieviele Audiokanäle kann ich mit Master Control im Sendestudio aktiv belegen?

Zur Wiedergabe von Audio können 2, 3 oder 4 Kanäle designiert werden - ganz so, wie Sie es für den Sendebetrieb brauchen.

Welche Hardware-Schnittstellen stehen bei Master Control zur Verfügung?

Hardware wie z.B. Mischpulte können per GPI, RS232 und TCP/IP angebunden werden.

Brauche ich für Master Control spezielles Equipment oder besondere Hardware?

Master Control kann mit Standard-Hardwarekomponenten betrieben werden. Zur professionellen Nutzung und um höchsten Anforderungen gerecht zu werden, empfiehlt RCS den Einsatz von Markenrechnern der Serverklasse.

Wie viele Rechner werden im Regelfall für eine professionelle Master Control Konfiguration installiert?

Master Control Installationen existieren in unterschiedlichsten Größenordnungen, von 2 bis 200 Rechnern, als Einzelplatz oder als Cluster. Master Control ist frei skalierbar und passt sich damit Ihren Anforderungen an Sendebetrieb, Ausfallsicherheit und Reserven für weiteres Wachstum an.

Brauche ich für Master Control ein spezielles Mischpult oder betimmte Steuerungshardware?

Nein, Master Control bietet Schnittstellen für praktisch alle professionellen Mischpulte, digital wie auch analog.

Master Control bietet automatisches "Audio Ducking". Diese Levelanpassung bei komplexen Audio-Übergängen gibt z.B. Voicetracks ein gleichmäßigeres Soundbild und stärkere Präsenz, auch ohne dass manuelles Nachjustieren erforderlich ist.

Gibt es Funktionen, die mir bei Timingproblemen im Sendeplan helfen können?

Ja, eine sehr hilfreiche Funktion bei solchen Problemstellungen ist das Time Stretching und Zeitkomprimierung, mit der die Laufzeit eines Audioelements an die Vorgaben im Sendeplan angepasst wird.

Wie sieht es aus mit Programmübernahmen, externen Beiträgen und Network-Feeds?

Master Control bietet verschiedene automatisierte Aufnahmemöglichkeiten, um externe Beiträge zu empfangen und in den Sendeplan integrieren zu können.

Wie lassen sich Verkehrsmeldungen automatisiert integrieren?

Mit Master Control Just-In-Time Audio können Sie aktuelle Verkehrsmeldungen direkt vom Zulieferer einspielen, aufnehmen und bei Bedarf auch schon während noch laufender Aufnahme wiedergeben.

Welche Vorkehrungen bezüglich Havarie und Ausfallsicherheit gibt es in Master Control?

Die Havarie- und Sicherungsvorkehrungen in Master Control sorgen dafür, dass Daten oder Audiomaterial, das vor mehr als 15 Minuten ausgestrahlt wurde, nicht verloren gehen kann. Master Control lässt sich auch mit komplett redundantem Festplattenlaufwerk konfiguriert werden, so dass Ihr Programm auch bei unvorhergesehenen IT-Problemen auf Sendung bleiben kann.

Was macht Master Control mit Jingles, Soundeffekten und anderen kurzen Audioelementen, die die Moderatoren oft spontan im Programm einsetzen wollen?

Mit den Hot Keys stehen in Master Control 625 Speicherplätze zur Verfügung, von denen solche Kurzelemente auf Tastendruck oder Mausklick unmittelbar abgespielt werden können. Noch dazu lassen sich diese zeitgesteuert aktivieren und für jeden Moderator nach Bedarf vorhalten.

Welche Möglichkeiten gibt es zur Einbindung von Telefonanrufen beim Live-Assist-Betrieb?

Mit Master Control Quick Record können Sie Anrufe aufnehmen, bearbeiten und zur späteren Verwendung vorhalten. Per Mausklick startet die Aufnahme des Telefonkanals und des Moderatorenmikrofons.

Müssen Übergänge immer noch live im Studio am Pult geregelt werden?

Nein, Übergänge und Blenden lassen sich mit dem Segue Editor vorbearbeiten. Dies - wie auch die Bearbeitung von Voicetracks - kann von jedem Master Control Arbeitsplatz aus geschehen.

Unsere Morning Show wird extern live produziert. Welche Möglichkeiten bietet Master Control dazu?

Gleich ob das Programm nebenan, 200km entfernt oder am anderen Ende der Welt produziert wird, mit Internet Voice Tracking™ können Moderationen, Voicetracks und Beiträge an jedem Internetfähigen PC produziert, vorgehört und in den Sendeplan eingefügt werden, ohne dass spezielle Zusatzsoftware benötigt wird.

Welche Art von Sendeplanelementen können mit Master Control automatisiert werden?

Sie können Temperatur- und Zeitansagen automatisiert in den Sendeablauf integrieren.

Kann ich mit Master Control mehr als nur ein Sendestudio nutzen?

Mit dem integrierten Studio-Switching in Master Control können Sie den Sendebetrieb nahtlos von einem ins andere Studio übergeben.

Was passiert, wenn für den nächsten Tag nicht rechtzeitig der Sendeplan vorliegt?

In diesen Fall stößt Master Control die automatische Sendeplanung in Selector an. Mit dieser Funktion greift Master Control automatisch auf das vorgesehene Senderaster zu und plant automatisch weitere Musik, den Selector-Regelvorgaben entsprechend, damit Ihr Programm weiter auf Sendung bleibt.

Wie übernehme ich die Angaben zu Titel und Interpret aus Master Control, um sie aktuell als Programm begleitende Daten auf unserer Website und per RDS anzeigen zu können?

Master Control unterstützt die Ausgabe dieser Daten in ASCII und/oder in XML. So können Sie diese Angaben direkt auf Ihre Homepage, an RDS, RBDS und DAB übergeben.

Welche Betriebsarten bietet Master Control?

Master Control kann im Live-Assist, Vollautomations. rein manuellem und extern gesteuertem Modus betrieben werden. Der Wechsel von einer Betriebsart zur anderen erfolgt nahtlos. Beim Wechsel von Live-Assist zu Automation identifiziert Master Control alle Live-Elemente im Sendeplan und überspringt diese, ebenso wie Elemente mit fehlendem Audio, um das Programm immer auf Sendung zu halten.

Wie sieht es mit technischer Unterstützung aus, wenn Master Control bei mir installiert ist? An wen kann ich mich wenden?

"The sun never sets on RCS!" - Die Sonne geht bei RCS niemals unter! Dieses geflügelte Wort in unserem Supportteam trifft deshalb zu, weil RCS Niederlassungen auf jedem Kontinent unterhält. Das heißt für Sie, dass bei RCS International immer jemand für Sie erreichbar ist, wenn Sie Fragen haben oder Hilfe brauchen, gleich welche Uhrzeit, ob Werktag, Wochenende oder Feiertag.

Können mir die Support-Mitarbeiter von RCS bei radiospezifischen Fragen überhaupt helfen?

Das internationale RCS-Supportteam setzt sich aus Mitarbeitern zusammen, die jahrelange Erfahrung in den Bereichen Sende- und Studiotechnik, Programm- und Musikplanung, Marketing und Werbedisposition mitbringen. Bei RCS steht immer ein kompetenter Ansprechpartner bereit.

Wie erreiche ich den RCS-Support?

Die Telefonnummern und andere Kontaktmöglichkeiten zum RCS Supportteam finden Sie hier.