Diese Webseite nutzt Cookies. Indem Sie diese Internetseiten weiter nutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Information zu Cookies und wie sie deaktiviert werden können, finden Sie unter Richtlinien zu Datenschutz und zur Verwendung von Cookies .

Komplettaufzeichnung oder Teil-Mitschnitt

Airchecks aufzeichnen, Programmelemente wiederverwenden, ganze Programmabschnitte und Programmtage zu Dokumentationszwecken aufnehmen oder die Konkurrenz im Auge bzw. Ohr behalten – das alles lässt sich leicht bewältigen mit RCS Tracker!

Leistungsfähige Dokumentation und Archivierung!

Mitschneiden, Dokumentieren und Archivieren

Durch seine "Flex Skim"-Technologie lassen sich mit Tracker Programme und Kanäle sowohl ausschnittweise, als auch komplett aufzeichnen. Im nicht-destruktiven Skimming-Modus werden bei kompletter Aufzeichnung automatisch Marker zur schnellen Wiedererkennbarkeit und -auffindbarkeit von Programmsegmenten gesetzt.

Internetfähig

Der übersichtliche Web-Browser ermöglicht das Aufzeichnen und Wiedergeben von mehreren Kanälen gleichzeitig. Damit eignet sich Tracker auch zum Aircheck oder zur Werbedokumentation. Die Komprimierungsrate des Audiomaterials ist je Kanal bestimmbar.

Erweiterbar - dadurch felxibel

Bis zu vier Quellen können parallel aufgezeichnet werden - Stereo oder Mono. RCS Tracker kann mit mehreren Bitraten arbeiten - je nach Kanal und Einstellung. Die Uhrzeiten und Dauer der jeweiligen Aufzeichnung sind benutzerdefinierbar. RCS Tracker lässt sich an fast alle analogen und digitalen Quellen anpassen, inklusive Automationssysteme, Satellitenempfänger und Switcher.

Leichter Zugang

Mit Voreinstellungen lassen sich Aufnahmen gezielt steuern, je nach Uhrzeit oder Kanal. Die Aufnahmen sind sowohl über Netzwerk, wie auch über Internet zugänglich - direkt mit Wiedergabe im Browser.

Support der Extraklasse

Unser technisches Supportteam arbeitet fortlaufend daran, seinem guten Ruf gerecht zu werden: Die Mitarbeiter, die Ihnen Tag für Tag zur Seite stehen, bringen umfangreiche Radioerfahrung mit. Das internationale RCS Supportteam schläft nie und ist für RCS Tracker-Nutzer rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr, erreichbar.

Features

  • Gespeichertes Audio auf externe Datenträger wie z.B. DVD transferierbar.
  • Simultanes Aufzeichnen von bis zu vier unterschiedlichen Quellen je Rechner (Mono oder Stereo).
  • Verschiedene mögliche Kompressionsformate für zu speicherndes Audiomaterial: MP3, MP2 oder WMA.
  • Zeichnet in komprimierten oder unkomprimierten, linearen Formaten auf.
  • Unterschiedliche Bitraten sind bei der Aufnahme möglich, mit je einer Bitrate pro aufzunehmendem Kanal.
  • Fernzugriff und Wiedergabe über eigenes Web-Interface.
  • Aufzeichnungen können nach Sender und Zeit gesteuert und organisiert werden.
  • Die Dauer der Speicherung ist einstellbar, so dass Aufnahmen nach vorgegebenen Zeiträumen automatisch gelöscht werden können.
  • Audiomaterial abspielbar direkt über einen Internet-Browser.
  • Direkter Zugriff auf Aufnahmedaten mit Auswahlmöglichkeit des speziellen Spots, Werbeblocks oder Elements, von jedem Internet-fähigen Rechner.
  • Mehrere Kanäle, leichter Zugriff über das Netzwerk.
  • Lokal abspielen, durchsuchen und überwachen.
  • Suche nach bestimmten Audiosegementen via IIS-Datei und Skimming-Playback direkt über Internet-Browser.
  • Wochenplaner zur stundenweisen Konfiguration von geplanten Aufnahmen, einstellbar pro Kanal.
  • Archivierungs- und automatische Datenlöschfuntkionen. chmanagement System.
  • "Flex Skim"-Technologie zur nicht-destruktiven Aufnahme und dem leichten Herausgreifen von Segmenten zur Wiedergabe.
  • Direct-X Unterstützung.
  • Audiokompression in Echtzeit durch DirectShow ACM Codec.
  • Verwendet vorinstallierte ACM-Codecs, wie PCM, WMA, MP3 und Ogg Vorbis.
  • Suche per Fernzugriff, über Internet-Browser, im Tracker Audioarchiv.
  • Direkter Tuner-Zugang zum Empfang mehrerer simultaner Signale, mit Hilfe von Audio Science Audiokarte ASI 8702. RCS erstellt auf Wunsch dazu gerne ein Angebot.
  • Wiedergabe auch über NexGen Digital XML Web Playback.
  • Unterschiedlichste optische Geräte zum Skimming-Suchvorgang nutzbar.
  • Automatische Software-Aktualisierungen.
  • Audioüberwachung in Echtzeit.
  • Konfigurierbar zur Nutzung mit einer Vielzahl von analogen und digitalen Quellen.

Systemanforderungen

  • Mindestempfehlungen Hardware

    • Prozessorgeschwindigkeit: Intel P4 1.2 GHz oder schnellerer Prozessor
    • Arbeitsspeicher: nicht weniger als 512 MB RAM
    • Festplattenspeicher: 120 GB Festplattenkapazität*
  • Audiokarten mit einem Kanal

    • DirectX-fähige Soundkarte mit Line-In/Aufnahmekanal
  • Empfohlene Multikanal-Audiokarten

    • AudioScience ASI 6122
    • AudioScience ASI 6244
  • RCS Tracker Aufnahmesystem-Konfiguration

    • Betriebssystem: Windows XP oder Windows 7
    • Internet Information Services (IIS) für die Internet-basierte Wiedergabe und Überwachung
    • DirectX-kompatible Audiokarte
  • Wiedergabe via Internet beim Kunden

    • Windows Media Player 9 oder aktuellere Version

FAQ

Nach welcher Systematik werden die RCS-Tracker-Dateien benannt?

Um gespeicherte Audiodateien leichter identifizierbar und wiederauffindbar zu machen, verwendet RCS Tracker die folgenden Konventionen beim Anlegen von Dateien: 'Kanalbezeichnung_Jahr_Monat_Tag_Stunde_Minute_Sekunde(GMT-Abweichung).extension'

RCS Tracker startet nicht richtig. Was kann ich tun?

Falls das RCS-Tracker-Dialogfenster beim Start der Anwendung nicht angezeigt wird, oder das Plug-In der Applikation nicht sichtbar ist, prüfen Sie zunächst bitte, ob das Plug-In in der IntelliMedia Plug-In-Liste auftaucht (Drücken von Alt+C). Unter Umständen sind fehlende DLLs die Ursache. Zur Analyse empfehlen wir die Verwendung des Microsoft Entwicklungstools depend.exe. Im Zweifelsfall oder bei weiteren Fragen, setzen Sie sich bitte mit dem RCS-Supportteam in Verbindung.

Auf welchen Betriebssystemen kann ich RCS Tracker nutzen?

RCS Tracker ist für den Betrieb auf Windows XP Professional ausgerichtet. Zur Nutzung mit anderen Betriebssystemen kontaktieren Sie bitte das RCS-Supportteam.

Warum kann ich mit Tracker nichts aufnehmen, während das Mikrofon benutzt wird?

Probleme beim Aufzeichnen im Zusammenhang mit dem Mikrofon stammen meist von Einschränkungen durch DirectX bzw. durch das Betriebssystem. Es kann häufig nur ein Aufnahmegerät pro Treiber verwendet werden. Falls eine einzelne Soundkarte sowohl als Mikrofoninput als auch als Line-In vorgesehen ist, kann dies zu Einschränkungen führen. Nur einer von beiden Eingängen kann jeweils genutzt werden. Eine einfache Lösung ist die Installation einer weiteren Soundkarte oder der Einbau einer Soundkarte mit mehreren getrennten Eingängen, um der Software dann diese Kanäle zuweisen zu können.

Warum klingt das aufgezeichnete Material bisweilen übersteuert?

Das kann daran liegen, dass die Aufnahmeaussteuerung unter Umständen zu laut eingestellt ist. Generell lässt sich der Windows-Mixer dazu verwenden, die Lautstärkeeinstellungen für die meisten Anwendungen einzupegeln. Einige Hersteller verwenden allerdings eigene Mixer, um Einstellungen wie diese vornehmen zu können.

Alarmiert mich RCS Tracker automatisch, wenn meine Festplatte voll wird?

RCS Tracker generiert keine separate Warnmeldung für solche Fälle. Deshalb empfiehlt es sich, regelmässig den freien Speicherplatz auf der Festplatte zu prüfen.

Kann ich nach Beginn der Aufnahme noch die Art der zu speichernden Datei (z.B. die Komprimierungsrate) beeinflussen?

Wenn die Aufnahme eines Kanals oder Programms angestoßen ist, lassen sich die zuvor gewählten Einstellungen nicht mehr verändern. Eine Option ist, die Aufnahme zum nächstsinnvollen Punkt zu beenden, und danach mit dem bevorzugten Format fortzufahren.

Kann ich mit Tracker Telefonate aufzeichnen, z.B. für Telefoninterviews?

Das System ist nicht dafür ausgelegt, Telefongespräche mitzuschneiden oder Telefonkanäle aufzuzeichnen.

Kann Tracker so konfiguriert werden, dass das Studiosignal aufgezeichnet wird, aber das System auch gleichzeitig als Tuner für andere On-Air-Signale dient?

Ja, mit einer Tuner-Karte lassen sich das eigene Studiosignal und die Signale anderer Sender empfangen und aufzeichnen.

Braucht man einen Hardware-Dongle, um Tracker verwenden zu können?

Ein Dongle wird nicht benötigt. Die Lizenz lässt sich auch per Kontakt mit RCS telefonisch, u.U. auch online direkt erneuern.

Kann ich durch Fernzugriff Einstellungen an RCS Tracker kurzfristig ändern?

Ja, Zugang zu Tracker ist auch über Internet per Web-Portal möglich, um dort Einstellungen vorzunehmen oder zu ändern.

Welche Möglichkeiten gibt es, den Zugriff einzuschränken?

Das Sicherheitssystem baut auf Benutzernamen und Passwörtern auf.

Welche Festplattengröße wird für die Installation empfohlen??

Der benötigte Festplattenspeicher hängt ganz wesentlich von der Menge und Größe der zu speichernden Dateien ab. Als Untergrenze empfehlen wir, mindestes eine Festplatte mit 120 GB Speicherkapazität zu nutzen.

Wie werden Software-Aktualisierungen gehandhabt, wenn RCS Tracker doch bei der Aufnahme idealer Weise ununterbrochen durchlaufen soll, manchmal sogar wochenlang?

Updates werden nicht abgeschlossen, solange das Programm läuft. Sie werden in der Regel vorinstalliert und beim nächsten Neustart komplettiert, so dass der laufende Aufnahmebetrieb ohne Unterbrechung bleibt.